Sonntag, 25. Januar 2015

Weihnachtsgeschenk für Herrn Marille


Hallo! Ich wünsch euch allen einen schönen Sonntag - endlich komme ich mal wieder dazu, etwas herzuzeigen. Nachdem der Herr des Hauses ganz oft meine Patchworkdecke bewundert hat, hat er kurzerhand zu Weihnachten seine eigene bekommen. Sie hat die gleichen Maße und Anzahl der Quadrate wie meine. Die Stoffe waren allesamt schon vorhanden, ich muss ja auch mal ein bisschen abbauen. Die Rückseite ist eine rote Fleecedecke vom Schweden. 
Die Decke wird gerne verwendet, auch wenn die optimale Zeit dafür sicher erst kommt, weil sie nicht so dick ist. 
Hier ein paar Bilder:






Verlinkt beim MännersamstagCreate in Austria und Pamelopee

Donnerstag, 8. Januar 2015

Feierabend-RUMS

Auf dem seit letzter Woche täglichen Heimweg im Zug ist mir eingefallen, dass ich die Hülle für meinen Kindle heute RUMSen könnte. Ich hab sie letztes Wochenende spontan genäht, das erste Mal mit echtem Leder gearbeitet. Das war eigentlich für Puschen gedacht, hat jetzt aber seine wahre Bestimmung gefunden. Mein neuer Kindle begleitet mich nun jeden Tag beim Pendeln. 
Die Anleitung stammt von Schnabelina. Der applizierte Buchstabe ist leider nicht ganz sauber gelungen, finde ich aber nicht weiter schlimm. Ich freu mich nun jeden Tag trotz des frühen Aufstehens aufs Lesen!






Verlinkt bei RUMS

Sonntag, 4. Januar 2015

KSW 6 - das Ergebnis

Bei der KreativenStoffverWertung Nr. 6 durfte auch ich ein Stoffstück verarbeiten! Ausgerichtet wurde sie von modage, die Idee stammt von Appelkatha. Ich finde, der Stoff mit den Ranken schreit nur danach, mit Rosa und Lila kombiniert zu werden. Obwohl ich diese Farben nicht allzu oft verarbeite, haben sich im ausgedehnten Stofflager selbstverständlich Kombistoffe gefunden. Mein Ziel war es, kein Stück des schönen Stoffes zu verschwenden und alles zu verarbeiten. Hab ich geschafft!

In diesem Einkaufsbeutel hab ich zum ersten Mal eine Paspel verarbeitet und die davor auch noch selbst hergestellt. Für außen lila Kombistoff und pinke Träger aus Baumwollgurtband.


Hier seht ihr die Paspel im Detail. 



Innen ist die Tasche mit dem Stoff der Paspel und einem ganz zarten rosa Pünktchenstoff gefüttert. An der einen Seite hab ich noch Einschubtaschen angebracht, für das Handy und Kleinkram. Außerdem gibts noch ein Schlüsselband, das hab ich mal bei einer gekauften Tasche gesehen und finde es sehr praktisch. Ich muss nämlich immer mit drei Einkaufstaschen bepackt den Schlüssel hervorkramen. So ziehe ich einfach am Band und schwupps, ist er da.



Das war aber noch nicht das Ende vom Stoffstück! Es blieb noch ein Rechteck übrig, aus dem ich ein Reißverschlusstäschchen nach pattydoo genäht habe. Gefüttert mit dem lila Kombistoff. 




Hier seht ihr nochmal beide Nähergebnisse zusammen:



Vielen lieben Dank an Katrin, dass ich dabei sein durfte und an Appelkatha für die Idee! Schaut mal rüber zu modage, da werden alle Ergebnisse gesammelt.